Wirtschaftliche Energie-Effizienz – AVALANTO FINANCE AG verleast Blockheizkraftwerk

Ein innovatives Finanzierungskonzept der jetzigen AVALANTO FINANCE AG trägt an einem Produktionsstandort in Norddeutschland zu höherer Energie-Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei. Im Rahmen einer Partnerschaft mit einem Energie-Contractor und einem Hersteller wurde dort ein mobiles Blockheizkraftwerk aufgestellt. Mit der neuen Lösung erzeugt das Unternehmen seinen Strom bedarfsgerecht vor Ort, senkt die Energiekosten und erhöht die Kalkulationssicherheit.

Die jetzige AVALANTO FINANCE AG hat sich als bundesweit aktive Corporate Network Finance-Gesellschaft unter anderem auf die Realisierung von Nutzungs- und Überlassungsmodellen für mobile Blockheizkraftwerke bei Großunternehmen und Konzernen spezialisiert. Gemeinsam mit einem Energie-Contractor und einem Hersteller mobiler Blockheizkraftwerke in Containerbauweise können Unternehmen ihren Energiebedarf flexibel und kostengünstig decken. Das Leasingmodell erübrigt Investitionen und die damit verbundenen Risiken. „Durch die Kraft-Wärme-Kopplung der Blockheizkraftwerke und die derzeit mögliche staatliche Förderung senken unsere Kunden nachhaltig die Energiekosten“, sagt Hans Westner, Vorstand der jetzige AVALANTO FINANCE AG: „Unser Finanzierungsmodell sorgt dafür, dass diese Einsparungen von unseren Kunden realisiert werden.“ Dafür wurde nun ein weiterer Kunde gewonnen, der in dem Modell einen sinnvollen Beitrag zur Energiewende sieht: „Durch die kostengünstige und bedarfsgerechte Energie-Erzeugung bei gleichzeitiger Nutzung der entstehenden Wärme für den Geschäftsbetrieb des Kunden ergibt sich eine positive Energie-Bilanz“, sagt Hans Westner. Das mobile Blockheizkraftwerk wurde an einem interessanten Standort aufgestellt, wo die erzeugte Energie besonders nachhaltig verwendet wird.

Die jetzige AVALANTO FINANCE AG will auf dem Geschäftsfeld der Erneuerbaren Energien durch eine verantwortungsvolle Kombination von Ökonomie und Ökologie nachhaltige wirtschaftliche Erfolge erreichen. Blockheizkraftwerke in Containerbauweise eröffnen eine hohe Flexibilität, lassen sich schnell errichten und nutzen. Ohne zusätzlichen Planungs- und Errichtungsaufwand oder Raumbedarf können die Anlagen sogar zwischen verschiedenen Versorgungsstandorten hin und her transportiert werden. Durch die eingesetzte Kraft-Wärme-Kopplung gewinnen die Kunden Kostenvorteile, die durch staatliche Förderung noch verstärkt werden. Das gesamte Geschäftsmodell senkt die Energiekosten der Kunden, fördert die Energiewende und trägt außerdem zur Klimaentlastung bei.